Volvo S90 exterior with a range of concierge services

Volvo-Kunden können lästige Aufgaben künftig an einen Concierge Service übertragen. Bild: Volvo

| von Pascal Nagel

Der schwedische Premium-OEM Volvo startet die Erprobungsphase für einen neuen Concierge Service. Ab diesem November können rund 300 Kunden im US-amerikanischen San Francisco per App einen Mitarbeiter buchen, der das Fahrzeug tankt, wäscht oder für Wartungsarbeiten in die Werkstatt bringt. Der Dienst ist zunächst für Fahrer der Modelle XC90 und S90 verfügbar.

„Stellen Sie sich vor, Sie stellen ihr Auto morgens an der Arbeit ab, und wenn Sie sich wieder auf dem Heimweg machen, ist das Fahrzeug gewartet, gereinigt und aufgetankt. Diese Art von Dienstleistungen wollen wir unseren Kunden anbieten“, erklärt Björn Anwall, Senior Vice President Global Consumer Experience bei Volvo. „Unsere Studien zeigen, dass Autofahrer jede Woche Stunden mit diesen kleinen Aufgaben zubringen – diese wertvolle Zeit wollen wir Volvo Fahrern zurückgeben.“

Die Teilnehmer des Pilotprojekts in der kalifornischen Metropole erfahren über ihre App, welche Concierge-Dienste in direkter Nachbarschaft verfügbar sind. Die Bestellung erfolgt direkt über das Smartphone und wird ausschließlich an autorisierte Volvo Service-Provider geschickt. Der Concierge erhält von der App einen digitalen Schlüssel, der auf den aktuellen Standort des Wagens beschränkt, zeitspezifisch und nur einmalig benutzbar ist – die gleiche Technologie, die bereits bei der „In-Car-Delivery“ von Volvo zum Einsatz kommt.

Beim Pilotprojekt wird zunächst eine speziell entwickelte App genutzt, im weiteren Verlauf ist dann eine Integration der Funktionen in die Volvo On Call App vorgesehen, teilen die Schweden mit.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.