DB2017AL01037_full

Volkswagen möchte den Modularen E-Antriebs-Baukasten künftig auch für Mitbewerber öffnen. Bild: Volkswagen

| von Werner Beutnagel

Der MEB solle nicht nur ein Standard für den Volkswagen-Konzern werden. „Ich denke, wir sind hier, was Kosten und Skalierbarkeit angeht, Champions in der Branche. Deshalb wollen wir den MEB öffnen und der gesamten Industrie anbieten. Das ist ein Paradigmenwechsel“, erklärt Volkswagens Chefstratege. Man befinde sich bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit Wettbewerbern, vor allem aus dem Volumensegment.