press_autopilot2

Laut Tesla-Chef Elon Musk wird „bald“ ein Autopilot in die Fahrzeugmodelle integriert. Bild: Tesla

| von Stefan Grundhoff

Die Fahrzeuge von US-Autobauer Tesla könnten in naher Zukunft mit einer vollständigen Selbstfahrfunktion ausgestattet sein. Unternehmenschef Elon Musk hat auf die Frage eines anderen Nutzers, wann es soweit sein werde mit einem knappen „bald“ geantwortet. Wie das Golem.de berichtet, wollte der Hersteller bereits im vergangenen Jahr ein vollständig autonomes System in seinen Fahrzeugen vorstellen.

Zusätzlich zu den bereits verfügbaren Funktionen könnte das System dann Ampeln und Schilder erkennen sowie eine Halte- und Anfahrautomatik beinhalten. Somit wären Teslas Fahrzeuge in der Lage, auch innerorts autonom unterwegs zu sein. Der Fahrer selbst müsste dennoch jederzeit bereit sein, einzugreifen.

Die „Autopilot“-Funktion von Tesla beschränkt sich bislang auf Systeme, die selbständig die Spur und den Abstand zum Vordermann halten. Außerdem werden andere Verkehrsteilnehmer erkannt, so dass im Notfall automatisch gebremst wird. Mit einem darauf aufbauenden, weiteren Paket, das gegen Aufpreis angeboten wird, können die Autos automatisch einparken, über Autobahnen fahren und langsamere Fahrzeuge überholen. Über die „Summon“-Funktion lässt sich der Pkw zudem auf Parkplätzen herbeirufen.

Autor: Jonas Rosenberger

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.