| von Werner Beutnagel

Die Fahrzeugstudie, die erstmals auf der Detroit Motor Show 2012 präsentiert würde, verfügt über eine Reichweite von 160 Kilometern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 100 km/h. Im Innenraum des eMO finden vier Fahrgäste Platz. Bei der Entwicklung des Elektroautos nutzten die Projektverantwortlichen in starkem Maße die Design-Software „CATIA“ des französischen PLM-Giganten Dassault Systèmes.

Bereits registriert?