| von Hilmar Dunker

Zum Laden von zwei Fahrzeugen gleichzeitig ist die Ladesäule Charge CP500A mit zwei dreiphasigen Ladeanschlüssen ausgestattet. Zur Abrechnung der Ladeenergie mit dem Fahrer des aufgeladenen Elektrofahrzeugs können die Anschlüsse mit Zählern ausgestattet werden. Eine vormontierte Zählerplatte (Option) erlaubt zudem den Einbau eines elektronischen Haushaltszählers. Damit kann der Betreiber der Ladesäule den zum Laden gelieferten Strom mit dem Energieversorgungsunternehmen abrechnen. Zum gesicherten Anschluss der Ladesäule an das Energieversorgungsnetz kann ein Hausanschlusskasten integriert werde

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.