| von Gert Reiling

Der Elektroauto-Anbieter Luis baut ein bundesweites Servicenetz auf. Das erste Kundencenter wurde am Firmensitz in Ammersbek bei Hamburg eröffnet.
Dort kann der Luis 4U Green Probe gefahren werden. Der fünftürige Luis im Stil eines Offroaders ist je nach Software zwischen 90 km/h und 120 km/h schnell und hat eine Reichweite von bis über 200 Kilometern. Der Elektromotor des Fronttrieblers leistet 27 kW / 37 PS. Das Aufladen der Batterie an einer normalen Steckdose dauert sechs bis acht Stunden. Das Elektroauto wird seit Jahresbeginn an Partner und Unternehmen in ausgewählten Regionen geliefert. Der offizielle Verkaufsstart soll noch in diesem Jahr erfolgen.
Das Servicecenter wird vollständig mit Strom aus regenerativer Energie versorgt. Bis 2013 sollen sechs weitere Servicecenter in Berlin, München, Köln, Stuttgart, Kassel und Dresden dazukommen. Sie bestehen aus einem Servicepoint für Beratung und Verkauf sowie aus einer Werkstatt.
Neben ihrem jüngsten Produkt Elektroauto entwickelt die Luis AG Videolösungen und Fahrerassistenzsysteme für unterschiedliche Landfahrzeuge, sie beliefert auch namhafte Autohersteller. Produziert wird in Deutschland und seit sieben Jahren in China.