D377068-Vertragsunterzeichnung-in-Hamburg-Mercedes-Benz-Vans-und-Hermes-unterzeichnen-strategische-Partnerschaft

Mercedes-Benz greift dem Paketzusteller Hermes bei der Elektrifizierung der Flotte unter die Arme. Bild: Daimler

| von Werner Beutnagel

Mercedes-Benz Vans und Hermes haben einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Tech­nologien und Dienstleistungen für die Fahrzeugflotte des Handels- und Logistikdienstleisters geschlossen. Unter anderem wird Hermes Germany ab 2018 sukzessive 1.500 Mercedes-Benz Elektrotransporter für die Paketzustellung einsetzen. Nach der Pilotphase in Hamburg und Stuttgart, die Anfang 2018 beginnt, weiten die Unternehmen ihre Zusam­menarbeit auf Ballungsräume im gesamten Bundesgebiet aus.

Die Kooperation gehe weit über den reinen Betrieb batterieelektrischer Fahrzeuge hinaus, so die Unternehmen, und umfasse auch die gemeinsame Erarbeitung einer effizienten Lade-Infrastruktur in den Logistikzentren von Hermes. Weiterhin stehen IT-Services zur optimalen Steuerung der Elektroflotte im Fokus der Kooperation. Unter anderem soll ein elektrospezifisches Flottenmanagement, das zum Beispiel Lade-Infrastruktur, Reichweite und Temperaturbedingungen in die Routen­planung miteinbezieht, zum Einsatz kommen.

Zudem arbeiten beide Projektpartner an der Entwicklung von Gesamt­systemlösungen zur Steigerung der Effizienz über den gesamten Zustellungs­prozess. Hierzu zählen beispielsweise automatische Laderaumsysteme, die das Be- und Entladen von Paketen beschleunigen sollen. Im Rahmen des neuen Logistik Partner Programms von Mercedes-Benz Vans erhält Hermes außerdem ein spezielles Leasingangebot, das auch den Servicepartnern von Hermes angeboten wird.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.