| von Hilmar Dunker

Unter der Karosserie kommt im A3 erstmals der modularer Querbaukasten zum Einsatz, den auch der VW Golf VII (ab Ende des Jahres) haben wird. Dadurch sind künftig vier Karosserievarianten und zwei unterschiedliche Längen möglich: Zweitürer, Cabrio, Limousine und Kombi. Als Antrieb stehen Drei- und Vierzylinder zur Wahl. Sparsam oder sportlich, auch in dieser Beziehung wird der kommende A3 also wie ein großer Audi sein. sp-x/fh

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.