| von Gert Reiling

Das Flottenmanagementsystem MAN TeleMatics  wird in mehr als 7 500 MAN-Lkw bei rund 1 000 Speditionen eingesetzt. Entwickelt wurde es gemeinsam von Telekom und MAN, die Telekom präsentiert die Lösung auf der CeBIT deshalb in einem Lkw von MAN.

Mit der Lösung können Spediteure nach Telekom-Angaben den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 Prozent verringern. T-Systems liefert in Serie die Kommunikationsmodule inklusive SIM-Karten an das Produktionsband des Lkw-Herstellers.

Außerdem betreibt die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom aus der Cloud die Server und das Diensteportal für MAN TeleMatics. Die Vernetzung der Lkw mit dem Flottenmanagementsystem erfolgt über das Mobilfunknetz der Telekom Deutschland. Fahrzeugbetreiber und auch MAN-Werkstätten greifen über ein Webportal auf die Mehrwertdienste für Flottenmanagement, Fahrzeugeinsatzanalyse und Logistik zu.

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.