schrank

Carsharing in Betrieben und Behörden wird durch elektronische Sclüsselschränke vereinfacht.

| von Gert Reiling

Sein modulares Fahrtenbuch Management System CARSYNC-LOG hat das Münchner Technologieunternehmen VISPIRON um den selbstentwickelten elektronischen Schlüsselschrank für die personenlose Schlüsselausgabe erweitert.

Die effiziente Verwaltung und Auslastung eines Fahrzeugpools wird immer häufiger in Verbindung mit Corporate Carsharing möglich. Die Nutzung von Firmenfahrzeugen durch unterschiedliche Personenkreise erfordert über gängige Bürozeiten hinaus ein hohes Maß an Flexibilität und Managementaufwand. Der zentralen Schlüsselverwaltung durch ein automatisches System kommt große Bedeutung zu.

CARSYNC-LOG ermöglicht Flottenmanagern, die Fahrzeugschlüssel des Fuhrparks zentral zu verwalten und diese den Mitarbeitern mit Hilfe des elektronisch gesicherten Schlüsselschranks rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Die Schlüsselverwaltung verfügt über eine Schnittstelle zum Modul „Poolwagenbuchung“. Somit ist gewährleistet, dass zu jedem Zeitpunkt die richtigen Schlüssel entnommen und zurückgegeben werden.

Aus- und Rückgabezeiten werden elektronisch protokolliert und können durch den Flottenmanager jederzeit online eingesehen werden. Der Verantwortliche wird bei Fehlentnahmen oder fehlenden Schlüsseln zeitnah informiert und kann somit schnell reagieren, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Bereits registriert?