| von Gert Reiling

Speziell für die Anforderungen des chinesischen Marktes hat der Bosch Geschäftsbereich Car Multimedia das Radio-Navigationssystem RNS 315 CN für die Volkswagen-Gruppe entwickelt.

Das Gerät bietet mit seinem Touchscreen-Farbdisplay einfache Bedienung, eine schnelle Berechnung der Routen und zuverlässige Zielführung mit optischen und akustischen Fahrempfehlungen. Dank einer Lautumschrift für chinesische Zeichen, Pinyin-First Letter Input, ist die Zieleingabe auch auf Chinesisch denkbar einfach.

Mit Ausnahme weniger Primärfunktionen kann das RNS 315 per Touchscreen ebenso gut gesteuert werden wie über den Regler. Je nach Ausstattung des Fahrzeugs lassen sich am Lenkrad auch die Lautstärke, die Musikauswahl oder das Telefon bedienen.

Die Routensuche bietet neben der schnellsten und kürzesten Strecke auch die wirtschaftlichste Streckenführung an. Das Ziel kann als Adresse eingegeben, aus den Points of Interest (POI) ausgewählt oder direkt in der Karte markiert werden. Die im Zielspeicher hinterlegten Ziele sind beim RNS 315 CN auch unter einem chinesischen Namen speicherbar.

Während der Zielführung werden wahlweise auch nahegelegene Tankstellen und Parkplätze sowie deren Entfernung und die gebotene Fahrtrichtung angezeigt. Darüber hinaus lassen sich Sonderziele durch Eingabe eines Schlagwortes suchen und direkt anwählen.

Verschiedene Ausstattungsmerkmale des Gerätes wie der automatische Kreuzungszoom, der Fahrspurassistent oder Fahrspurempfehlungen auf Autobahnen entlasten den Fahrer. Zusätzliche Übersichtlichkeit bietet eine Fahrspurempfehlung, die an unübersichtlichen Kreuzungen und Abfahrten darüber informiert, welche Fahrspur die Optimale ist.

Für sicheres Telefonieren im Auto lässt sich das System mit einem Bluetooth-Mobiltelefon verbinden und sehr komfortabel über das Bedienmenü steuern. Ein besonderes Highlight der Telefonfunktion ist die Sprachbedienung des RNS 315 CN. Dank dieser hat der Fahrer im Volkswagen bei der Eingabe immer die Hände frei und kann so auch während der Fahrt sicher telefonieren.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.