Toyota

Toyota-Kunden können ein neues Auto per Abo bekommen. "Kinto Flex" ist eine Ergänzung zu klassischen Leasing- oder Finanzierungsangeboten.

| von Jonas Rosenberger

Unter dem neuen Angebot der neuen Toyota-Mobilitätsmarke „Kinto“ können Kunden ohne weiteren Aufwand online ein neues Auto zu einem Fixpreis buchen. Neben einer festen Monatsgebühr muss das nur noch das Tanken zusätzlich getragen werden, so der Hersteller. Versichert sind die Fahrzeuge über den Toyota-Versicherungsdienst. In Deutschland übernimmt die Fleetpool Group den Betrieb des Services.

Weder den Gang zur Zulassungsstelle noch die Beschaffung der Versicherungsbescheinigung müssen Kunden selbst erledigen. Auch die Überführung des Fahrzeugs wird auf Wunsch automatisch bis vor die Haustür erledigt. Ein Abonnement läuft zwischen sechs und 24 Monaten. Eine aktive Kündigung ist nicht notwendig. Drei Monate vor Ende haben Kunden die Wahl, ob sie ihr Fahrzeug behalten, auf ein neues Modell wechseln oder das Vertragsverhältnis beenden möchten.

„Das Auto-Abo ist die perfekte Mobilitätslösung für alle Personen, die sich nicht festlegen möchten oder ein Fahrzeug nur für einen begrenzten Zeitraum benötigen“, sagt Alain Uyttenhoven, Präsident Toyota Deutschland. „Wir erwarten überwiegend Neukunden, die bisher noch keine Berührungspunkte mit den Marken Toyota und Lexus hatten und die hohe Flexibilität des Abos schätzen werden“, so Uyttenhoven weiter.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.