Volvo bietet Kartenupdates Over-the-Air

Volvo-Fahrer können künftig das Kartenmaterial des eigenen Navigationssystems mit Over-the-Air-Updates aktualisieren. Bild: Volvo

| von Werner Beutnagel

Here liefert künftig global Kartenmaterial per Over-the-Air-Update (OTA) an Fahrer von Volvo-Fahrzeugen. Über die Cloud des schwedischen Herstellers werden die entsprechenden Datensätze dabei in das Infotainment-System Sensus der Modelle Volvo XC90, Volvo S90, Volvo V90, Volvo V90 und XC60 eingespielt. Der Kunde hat die Wahl, Updates manuell oder automatisch herunterzuladen, Kartenmaterial wird im Datenformat NDS („Navigation Data Standard“) bereitgestellt.

Aktuelle Karten sind eine essentieller Bestandteil der sicheren und komfortablen Mobilität„, kommentiert Ralf Herrtwich, SVP Automotive bei Here. Bis zum Jahr 2020 rechnet der Kartenhersteller mit einer Verzehnfachung der OTA-Kapazitäten im automobilen Straßenverkehr.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.