Ein autonom fahrender Shuttlebus der BVG.

Zusammenarbeit von KBA und BSI als Konsequenz aus der zunehmenden Verzahnung von Fahrzeugtechnik und Digitalisierung im Auto.

| von Götz Fuchslocher

Mit der Bündelung der Kompetenzen des für die Typgenehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen zuständigen KBA und des BSI als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes könne die sichere Entwicklung zum automatisierten und vernetzten Fahren beschleunigt werden, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Behörden. Wer heute ein neues Auto kaufe, der setze voraus, dass er ein sicheres Fahrzeug erhalte, sagt BSI-Präsident Arne Schönbohm. Die Frage nach der Sicherheit müsse somit auch auf diesen Bereich ausgeweitet werden, denn mögliche Cyber-Angriffe dürfen keinen Einfluss auf die Fahrsicherheit haben. "Die Zusammenarbeit von KBA und BSI ist eine logische Konsequenz aus der zunehmenden Verzahnung von traditioneller Fahrzeugtechnik und zukunftsgerichteter Digitalisierung im Auto.

KBA-Präsident Richard Damm: „Vernetzten Fahrzeugen gehört die Zukunft - mit dem zunehmenden Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik in den Kraftfahrzeugen ist die Schnittmenge zwischen KBA und BSI gewachsen. Deshalb ist es nur folgerichtig, mit der Zusammenarbeit zwischen BSI und KBA optimale Voraussetzungen für die Prüfung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit der erforderlichen Systeme zu schaffen." Dies diene auch der gesellschaftlichen Akzeptanz neuer Technologien, so der KBA-Präsident. Gemeinsam werde man dazu beitragen, das automatisierte und vernetzte Fahren mit der erforderlichen Sorgfalt und Umsicht voranzubringen.

Die Bundesregierung definiert in der Strategie für das automatisierte und vernetzte Fahren unter anderem das Ziel, dass Schlüsseltechnologien der Mobilität 4.0 in Deutschland entwickelt, erforscht, getestet und produziert werden. Wie die beiden Behörden mitteilen, sei die Zusammenarbeit von BSI und KBA ein wichtiger Baustein für die langfristige staatliche Handlungsfähigkeit in der Digitalisierung der Mobilität sowie für weitere Gesetzesvorhaben zum automatisierten und vernetzten Fahren.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.