MobilityCircle_2019_bearb
| von Werner Beutnagel

Im Zentrum der Zukunftsplattform, die 2019 in ihre zweite Runde geht, stehen die zentralen Themen der Mobilität von morgen: Digitalisierung, Elektrifizierung, geteilte Services, autonomes Fahren und neue Verkehrskonzepte.

Der Mobility Circle bringt Führungs- und Fachkräfte aus der Automotive-Branche, Verkehrsbetrieben und Startups sowie Stakeholder aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf Augenhöhe zusammen und bietet Austausch, Inspiration und Vernetzung über Grenzen hinweg.

Die Redaktion von carIT berichtet auf dem Live-Blog zum Event und auf dem Twitter-Kanal von carIT über die wichtigsten Aussagen auf dem Mobility Circle. Unter dem Hashtag #mobilitycircle können Sie sich an der Diskussion zur Veranstaltung beteiligen.

Mobility Circle 2019 – Die Referenten

  • Stefan Bratzel, Direktor und Gründer Center of Automotive Management
  • Thomas Ulbrich, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, Geschäftsbereich „E-Mobilität”
  • Marcus Willand, Head of Mobility, MHP
  • Christoph Weigler, General Manager, Uber Deutschland
  • Nico Gabriel, Bereichsvorstand, Sixt SE
  • Christian Korff, Managing Director EnterpriseOne Germany, Cisco Systems GmbH
  • Christian Hummel, Head of Automotive Capgemini Invent DACH
  • Jens Beier, Fujitsu Marketing Central Europe, Industry Lead Automotive
  • Felix Pütz, Head of Business Unit Mobility and Smart City, LEGIC Identsystems AG
  • Robert Henrich, CEO, MOIA
  • Jörg Reimann, CEO PARK NOW & CEO CHARGE NOW
  • Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender, Hamburger Hochbahn AG
  • Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Freie und Hansestadt Hamburg
  • Bernd Heinrichs, Executive Vice President & Chief Digital Officer Mobility Solutions, Robert Bosch GmbH
  • Dirk Wollschläger, General Manager Global Automotive, Aerospace & Defense Industry, IBM Corporation
  • Matthias Benz, EVP Sales & Customer Development, ZF Friedrichshafen AG