DriveNow Postident

Neukunden des Carsharinganbieters DriveNow können sich ab sofort in einem durchgehenden Online-Prozess registrieren. Bild: DriveNow

| von Pascal Nagel

DriveNow und die Deutsche Post haben ein Pilotprojekt zur stationslosen Registrierung für Neukunden des Carsharing-Anbieters gestartet. Mit der Funktion „Postident durch Foto“ können Kunden ihre gesamte Anmeldung und die Validierung ihres Führerscheins und Ausweises online erledigen. Nach eigenen Angaben ist die Tochter von BMW und Sixt damit der erste Carsharing-Service, der den Registrierungsvorgang komplett digital gelöst hat.

„Unser Ziel war es, Kunden den erstmaligen Zugang zur DriveNow Flotte so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten“, kommentiert DriveNow-Geschäftsführer Nico Gabriel das Projekt. „Mit Postident können Kundenanwärter jederzeit bequem ihre Dokumente fotografieren und in kurzer Zeit online validieren lassen, ohne für den Abschluss ihrer Mitgliedschaft eine DriveNow Registrierungsstation besuchen zu müssen. Das ist ein Novum unter den Free Floating-Anbietern in Deutschland.“

Noch ist das Pilotprojekt auf in Deutschland ausgestellte Führerscheine begrenzt. Laut DriveNow soll das Verfahren künftig allerdings auf Führerscheine aus weiteren EU-Ländern und schließlich auf weitere Länder ausgeweitet werden.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.