Redner_CarIT_Kongress_2015_-®JonasWresch_lowres_162

Auf dem carIT-Kongress 2017 treffen sich die Top-Entscheider aus der Automobil-, Zulieferer- und IT-Branche. Bild: Jonas Wresch

| von Claas Berlin

Connected Mobility ist ein Zukunftsmarkt, der die Automobilbranche und die Zulieferer vor große Herausforderungen stellt. Die zunehmende Fahrzeugvernetzung verändert die Akteurslandschaft und Wertschöpfungskette grundlegend: Neue Kundenschnittstellen, Entwicklungsprozesse und IT-Strukturen stehen daher auf der Agenda ganz oben. Um die großen Potenziale der vernetzten Mobilität Schritt für Schritt erschließen zu können, ist die engmaschige Kooperation zwischen OEMs, Zulieferern und der IT-Branche notwendig.

Über entsprechende Zukunftsstrategien berichten auf dem siebten carIT-Kongress am 20. September 2017 im Rahmen der IAA in Frankfurt wieder zahlreiche Top-Referenten. Oliver Bahns, Senior Vice President Connected Mobility, T-Systems skizziert die Potenziale von KI und VR für neue digitale Assistenten im Fahrzeug. James Peters, Vice President, General Manager Automotive, IOT & Connected Car, Cisco rückt die Computing-Architektur und die Umfeldkommunikation des Fahrzeugs in den Fokus.

Über neue Geschäftsfelder und Kernkompetenzen im Bereich der Vernetzung berichtet Axel Schmidt, Managing Director, Global Lead Automotive Industry bei Accenture. Oliver Kelkar, Head of Innovation Management MHP – A Porsche Company, beleuchtet, wie sich die urbane Infrastruktur auf das Zeitalter der Elektromobilität vorbereitet. Leon He, Präsident Huawei Western Europe, Enterprise Business Group, spricht über moderne Drahtlos-Technologien inklusive 5G, Edge Computing zur Optimierung von Effizienz und Kosten, Chip-Sets und den Aufbau von Partnerschaften im Rahmen intelligenter Transportsysteme.

Diese und weitere Aspekte der Vernetzung stehen im Fokus der Vorträge folgender Top-Referenten auf dem carIT-Kongress 2017:

  • Dr. Thomas M. Müller, Bereichsleiter Entwicklung Elektrik/Elektronik, Audi
  • Elmar Frickenstein, Bereichsleiter Vollautomatisiertes Fahren, Fahrerassistenz, BMW
  • Olaf Schick, Leiter Group Compliance und Chief Compliance Officer, Daimler,
  • Dr. Gunnar Koether, Leiter Entwicklung Fahrzeugsicherheit, Volkswagen
  • Werner Köstler, Leiter Strategie Division Interior, Strategie & Business Development Mobility Services, Continental Automotive GmbH
  • Dr. Karl-Heinz Glander, Chief Engineer for Automated Driving & Integral Cognitive Safety, ZF Friedrichshafen
  • Matthias Wissmann, VDA-Präsident
  • Achim Berg, Bitkom-Präsident
  • Dipl.-Ing. Fabian Schmitt, Chief Technology Officer (CTO), Street Scooter GmbH
  • Prof. Dr. Stefan Bratzel, Direktor und Gründer Center of Automotive Management
  • Startup-Factory:
  • Dr. Florian Petit, Co-Founder, Product, Business Development, Sales, Blickfeld GmbH
  • Stephan Leppler, Geschäftsführer und Gründer, MotionTag

Der carIT-Kongress ist mit 500 Teilnehmern die größte Veranstaltung zum Top-Thema der Branche. Kooperationspartner sind der Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Interessierte können sich für den Kongress registrieren.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.