Zwei weiße Mercedes-Benz-Modelle vor urbaner Kulisse.

Mit der Transaktion will Daimler Mobility das Mietgeschäft auf dem koreanischen Markt stärken. Bild: Daimler

| von Götz Fuchslocher

Mercedes-Benz Mobility Korea (MBMK) gibt den Vollzug des Erwerbs von Star-Rent-A-Car Korea (SRCK) bekannt. MBMK, eine 2019 gegründete Tochtergesellschaft von Daimler Mobility, bietet Kunden in Korea Langzeitautovermietungen im Premiumsegment an. Wie Daimler mitteilt, wird das konsolidierte Autoverleihgeschäft künftig unter der Marke MBMK betrieben. Durch den Erwerb soll die Position auf dem koreanischen Markt gestärkt werden. MBMK stellt über sein Netzwerk von 59 Händlern Mobilitätsangebote im ganzen Land zur Verfügung.

Guillaume Fritz, CEO von Mercedes-Benz Mobility Korea: “Wir werden maßgeschneiderte Mobilitätslösungen anbieten, die den unterschiedlichen Bedürfnissen koreanischer Kunden gerecht werden, indem sie einen schnellen, einfachen und digital gesteuerten Zugang zu Mercedes-Benz-Fahrzeugen erhalten." Yvonne Rosslenbroich, Mitglied des Vorstands der Daimler Mobility AG, verantwortlich für die Region Asien-Pazifik, Afrika & China, hebt auf die Bedeutung des koreanischen Marktes für Daimler Mobility ab und sagt: “Wir haben entschieden, SRCK zu übernehmen, um die Bedürfnisse unserer koreanischen Kunden noch besser bedienen zu können. Wir werden weiterhin auf unsere Kunden in Korea hören und unser umfassendes Mobilitätsökosystem erweitern, um flexible Produkte anzubieten, die das Leben unserer Kunden leichter machen."

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.