Deutscher Mobilitätspreis

Das BMVI um Verkehrsminister Alexander Dobrindt ist auf der Suche nach digitalen Innovationen für die Zukunft der Mobilität. Bild: Deutscher Mobilitätspreis

| von Pascal Nagel

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) rufen in diesem Jahr erstmalig den bundesweiten Wettbewerb aus. Gesucht werden digitale Innovationen für die intelligente Mobilität von morgen.

„Mobilität durch digitale Vernetzung intelligenter machen – dies ist eine der zentralen Herausforderungen für den Standort Deutschland. Wir würdigen Menschen und Projekte, die digitale Innovationen hierzulande vorbildlich vorantreiben und aktiv die Zukunft gestalten“, so Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und Präsident des Deutschland – Land der Ideen e. V.

Von einer Jury werden letztendlich zehn Best-Practice-Projekte zum Schwerpunktthema Teilhabe ausgewählt. Bewerben können sich sowohl Unternehmen und Startups als auch Städte und Gemeinden, Forschungsinstitutionen oder Universitäten. Die Sieger werden im September 2016 gekürt und bei einer Veranstaltung im BMVI in Berlin vorgestellt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.