Mercedes-Benz urban eTruck

Daimler stellt zur IAA den elektrisch angetriebenen Urban eTruck vor. Bild: Daimler

| von Pascal Nagel

Daimler zeigt auf der IAA den Mercedes-Benz Urban eTruck. Der Elektro-Dreiachser mit 26 Tonnen zulässigem Gesamt­gewicht soll laut dem OEM in Nutzlast und Perfor­mance einem Lkw mit Verbrennungsmotor ebenbürtig und dennoch dank einer innovativen Stromversorgung wirtschaftlich sein.

Angetrieben wird der Truck von Elektromotoren unmittelbar neben den Radnaben der Hinterachse. Die Maximalleistung beläuft sich auf 2 x 125 kW, das Drehmoment beträgt 2 x 500 Nm. Die Batteriekapazität des Urban eTruck ist modular aufgebaut. Als Basis­bestückung dient ein Batteriepaket aus Lithium-Ionen-Akkus und einer Gesamtkapazität von 212 kWh. Daraus resultiert eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern, verspricht Daimler.

Durch die Möglichkeiten der Vernetzung werde der Mercedes-Benz Urban eTruck zu einem reibungslos funktionierenden Gesamtsystem, heißt es aus Stuttgart: Reichweiten und Ladungsmanagement, Fahrzeuginformationen und Umgebungsdaten werden konsequent miteinander verknüpft.

Den Fahrer unterstützt eine besondere Anzeige- und Bediensystematik: An die Stelle herkömmlicher Instrumente treten zwei Displays. Das Zentral­display bildet alle wichtigen Informationen ab. Im Mittelpunkt stehen detaillierte Daten und Fakten zur vorausliegenden Strecke. Der Fahrer erkennt den Kurvenverlauf sowie anstehende Beschleunigungs- und Bremsmanöver. Ein zusätzliches Tablet übermittelt dem Fahrer weitere Informationen, die sowohl seine Tour betreffen ,als auch fortlaufend aktualisierte präzise Angaben zur Reichweite der Batterien machen.

Auch designtechnisch passt sich der Truck seinem Antrieb an: Ein klassischer Lufteinlass entfällt. Stattdessen verbindet ein Black-Panel-Grill als kommunikatives Element den Lkw mit seiner Umgebung. Er ist transparent und wird durch hochauflösende LED hinterleuchtet. Laut Daimler sind unterschied­liche optische Szenarien denkbar: So könnten die LED zum Beispiel den Betriebs­zustand signalisieren oder den Ladezustand der Batterien abbilden.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.