| von Hilmar Dunker

Mit dem überraschenden, wirtschaftlich begründeten Ausstieg von Peugeot aus der Le-Mans-Serie fehlt heuer der wichtigste Wettbewerber für die Audi-Sportwagen. Und bis die Konzernschwester Porsche mit einem eigenen LMP1-Sportwagen antritt, gehen noch zwei Jahre ins Land. Hybride gab es übrigens schon früher in der Le-Mans-Serie: Die britische Rennschmiede Zytek Engineering hat bereits 2009 mit einem Benziner-Hybrid im amerikanischen Lime Rock einen Podiumsplatz errungen. Doch der markeninterne Wettbewerb dürfte spannend werden – ebenso wie die Frage, wie viel der neuen Technologie dann wirklich den Weg in die Serie findet. sp-x/jm


Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.