volvooncall
| von Gert Reiling

Anfang des Jahres startete Volvo eine weltweite Initiative bei Facebook, um die Wünsche für künftige Versionen der Smartphone-App Volvo On Call zu ermitteln. Tausende Nutzer haben sich aktiv daran beteiligt und ihre Vorschläge eingereicht.

Die meistgenannten Ideen, die noch nicht in der Anwendung integriert sind, sind eine Funktion, die dabei hilft, den Schlüssel wiederzufinden, und eine Bezahlfunktion für Parkgebühren sowie eine Erinnerung daran, wann die Parkzeit abläuft, und eine Information über die nächstgelegene Tankstelle, wenn der Tank sich leert.

Die Vorschläge sollen nun geprüft werden. Weitere Wünsche waren, dass sich die App beispielsweise die persönlichen Sitz- und Spiegeleinstellungen und bevorzugte Strecken merken oder den Fahrer informieren soll, wenn er an seinem Lieblingsrestaurant vorbeifährt oder im Begriff ist, mautpflichtige Straßen zu befahren, die er eigentlich umgehen wollte.

Volvo On Call ist ein Sicherheits- und Komfort-Service, der über eine Smartphone-App gesteuert wird und mit dem der Volvo-Besitzer stets in Kontakt mit seinem Fahrzeug steht. Über das Smartphone kann er von überall aus mit seinem Auto kommunizieren. Das reicht vom Verschließen der Türen, über das Lokalisieren des Fahrzeugs, die Überprüfung des Tankinhalts bis hin zur Programmierung der Standheizung.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.