12C1224_010 (1)

Auch Bahn- und Taxi-Fahrten sollen mit moovel bestellbar werden. Bild: Daimler

| von Yannick Tiedemann

Die Daimler-Tochter moovel weitet ihr Mobilitätsangebot aus: Ab sofort ist es möglich, über die App Fahrten mit der Deutschen Bahn und Taxifahrten mit mytaxi direkt in moovel zu buchen und zu bezahlen. „Das ist ein wichtiger Schritt hin zu einer umfassenden Mobilitätsplattform“, betont Robert Henrich, CEO der moovel GmbH.

Bei der Buchung von Fahrten mit der Deutschen Bahn sollen Ermäßigungen, etwa durch eine vorhandene BahnCard, bereits berücksichtigt werden, heißt es. Das Handy-Ticket der Deutschen Bahn werde in der App von moovel abgelegt und dem Kunden zusätzlich per Mail zugeschickt, was ein Ausdrucken des Tickets überflüssig mache. Mit der Integration von mytaxi stehe dem moovel Kunden zudem eine weitere Mobilitätsoption von der Bestellung bis zur Abrechnung zur Verfügung. Der Anbieter Smartphone-basierter Taxivermittlungen wurde im , die bereits seit 2012 am Unternehmen beteiligt ist.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.