batteries+on+assembly+line,+Changxing+4_hires

Johnson Controls will auf dem größten Pkw-Markt der Welt nicht fehlen. Bild: Johnson Controls

| von Yannick Tiedemann

Johnson Controls hat mit Beijing Hainachuan Automotive Parts (BHAP) eine Absichtserklärung zur Errichtung von Joint Ventures für Verkauf und Herstellung von Fahrzeugbatterien auf dem chinesischen Autobatteriemarkt unterzeichnet. BHAP ist eine Niederlassung für Autoteile der Beijing Automotive Industry Group (BAIC Group), einem der größten Autohersteller im Reich der Mitte.

„Diese Absichtserklärung versetzt Johnson Controls und BAIC in die Lage, gemeinsam vom Potential des chinesischen Marktes zu profitieren, der sich bis 2020 zum weltweit größten Markt für Fahrzeugbatterien entwickelt“, sagte Joe Walicki, President, Johnson Controls Power Solutions. „Indem wir die Dynamik des Marktes, den Bedarf der Kunden und die Anforderungen der Technik durchschauen, kann Johnson Controls mit dem kompletten Batterie-Portfolio den kurz- und langfristigen Bedarf der Kunden an Energiespeichersystemen decken.“

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.