Augmented Reality Guide

Die „Hyundai Virtual Guide“-App blendet Informationen direkt in das Live-Bild des Smartphones oder Tablets. Bild: Hyundai

| von Pascal Nagel

Hyundai-Fahrer müssen sich künftig bei Fragen zum eigenen Auto nicht mehr durch dicke Handbücher blättern: Der koreanische OEM veröffentlich noch in diesem Jahr die virtuelle Gebrauchsanweisung „Hyundai Virtual Guide“ als App. Auf dem Smartphone oder Tablet kann sich der Nutzer direkt die gewünschten Informationen, etwa zu Reparaturen, Wartung oder Fahrzeugfunktionen, anzeigen lassen.

Dabei setzt die Anwendung auf die Kamera des Devices sowie die Augmented Reality-Technologie: Der Nutzer muss lediglich den entsprechenden Abschnitt des Fahrzeuges, zum Beispiel den Motorraum, filmen und die Anwendung blendet weiterführende Informationen direkt in das Bild ein. „Wir haben die Idee eines Handbuchs modernisiert, um der wachsenden Menge an technikaffinen Nutzern das größtmögliche Kundenerlebnis zu bieten“, sagt Frank Ferrara, Executive Vice President, Customer Satisfaction, Hyundai Motor America.