| von Gert Reiling

Bis 2020 will das Gemeinschaftsunternehmen von Daimler und Bosch in Hildesheim zwei Millionen Elektromotoren für batterieelektrische Fahrzeuge und Hybridfahrzeuge bauen.

Unter dem Namen EM-Motive arbeitet das Unternehmen seit rund einem Jahr im Bosch-Werk Hildesheim in Niedersachsen. Ursprünglich war für das Unternehmen, dessen Produktion Ende des Jahres anlaufen wird, die Produktion von einer Million Einheiten geplant.

Als Gründe für die geänderte Produktionsplanung nannten die beiden EM-Motive Geschäftsführer Arwed Nestroj und Axel Humpert der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ zufolge, dass in Hildesheim auch Hybrid-Antriebe gebaut und neben dem Eigenbedarf auch an andere Hersteller verkauft werden sollen. Im Bosch-Werk Hildesheimer Wald belegt EM-Motive eine Halle, in der rund 200 Mitarbeiter in zwei Schichten arbeiten.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.