| von Gert Reiling

Ein spezielles  „all-in-one“-Infotainmentsystem Touch & Connect haben Bosch und Opel für den neuen Opel Corsa entwickelt. Das System vereint Audio-, Navi- und Kommunikations- Funktionen.

Dank einer Bluetooth-Schnittstelle und Freisprecheinrichtung kann im Auto sicher telefoniert werden. Anrufliste oder Telefonbuch stehen automatisch zur Verfügung, sobald das Telefon über Bluetooth mit dem Infotainmentsystem verbunden wird. Zusätzlich lassen sich kabellos Audio-Daten vom Mobiltelefon auf das Audio-System übertragen und als Musik wiedergeben.

Das Einstellen der Funktionen erfolgt über den Touchscreen oder über Dreh-/Drückregler.  Für den Radioempfang hat das Gerät einen digitalen Doppeltuner, der für besonders gute Empfangseigenschaften und für die Wiedergabe der TMC-Verkehrsfunkmeldungen des Traffic Message Channel sorgt.

Das Radio überträgt Verkehrsbehinderungen auch dann, wenn die Zielführung nicht aktiviert ist; ein hilfreicher Service beim Pendeln im täglichen Berufsverkehr.

Über das Navi kann neben der schnellsten oder kürzesten Route auch eine ökologische Route („Eco“) gewählt werden, die verbrauchsoptimiertes Fahren ermöglicht. Die SD-Kartennavigation berücksichtigt eine Vielzahl von  Points of Interest , die sich über die USB-Schnittstelle individuell erweitern lassen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cit" existiert leider nicht.